Expedition EU

Eine Reise durch das geeinte Europa
Eine Reise durch das geeinte Europa
Am 25. Mai ist Europawahl. Doch was ist das überhaupt – Europa? Vorschriften, Schuldenunion, Aktenberge? Auch. Doch die EU mit ihren 28 Mitgliedsstaaten ist vielfältiger. Sagen: Tom Sundermann und Joris Gräßlin. Beweisen sie: vom 10. bis 25. Mai. In dieser Zeit bereisen sie 15 EU-Länder für das Projekt “Expedition EU – auf dem Weg zur Europawahl” für Zeitung und Radio.

Alle Beiträge zum Nachlesen auf der Seite zur Aktion: expedition-eu.com

Jedes Land steht für ein Thema. Es geht um Licht und Schatten des Lebens in Europa. Korruption und Unternehmergeist, Menschenrechte und Reisefreiheit. Das Finale ist am Wahlwochenende die europäischen Hauptstadt Brüssel, in deren Geschehen die Reportage eintaucht. Auf allen Kanälen kann man der Erkundungstour der beiden Reporter folgen:

  • Täglich auf einer Seite in der Neuen Westfälischen mit einem Artikel von Tom Sundermann
  • Jeden Morgen in den OWL-Lokalradios mit einem Beitrag von Joris Gräßlin
  • Rund um die Uhr auf dem Twitter-Account @expeditioneu und im Blog bei den Lokalradios
  • Die Stationen:

    10. Mai: Prag

    11. Mai: Mailand

    12. Mai: Bukarest

    13. Mai: Larnaka (Zypern)

    14. Mai: Athen

    15. Mai: London

    16. Mai: Dublin

    17. & 18. Mai: Kopenhagen

    19. Mai: Stockholm

    20. Mai: Helsinki

    21. Mai: Riga

    22. Mai: Wien

    23. Mai: Barcelona

    24. & 25. Mai: Brüssel

    26. Mai: Bielefeld