Expedition EU 2019

Die Expedition EU geht in die zweite Runde! Zur Europawahl 2019 reisen die Journalisten Joris Gräßlin, Matthias Schwarzer und Tom Sundermann zwei Wochen lang durch Europa und recherchieren in 15 Staaten.

Wie bei unserem ersten Projekt vor fünf Jahren wollen wir wissen: Wie lebt Europa? Was beschäftigt die Menschen, was sind die Chancen des riesigen Gemeinschaftsprojekts? Und wie hat sich die Union verändert mit zersplitterten Gesellschaften und einem Staat weniger im Bunde?

Wir beschäftigen uns mit Themen wie dem Rechtsruck, Korruption, der Flüchtlingsfrage, Digitalisierung – und natürlich der Wahl. Zum Schluss der Reise landen wir in der Europa-Hauptstadt Brüssel.

Dabei sind wir auf allen Kanälen aktiv:

  • Auf Instagram
  • Mit täglichen Berichten in der Neuen Westfälischen (online und Print)
  • Mit einem täglichen Podcast
  • Auf Youtube
  •  
    Themenseite mit allen Berichten und Posts

    Interview vor dem Start
     

    Die Stationen:

    11. Mai: Dublin

    12. Mai: Amsterdam

    13. Mai: Helsinki

    14. Mai: Tallinn

    15. Mai: Warschau

    16. Mai: Paris

    17. & 18. Mai: Malta

    19. Mai: Rom

    20. Mai: Athen

    21. Mai: Österreich

    22. Mai: Budapest

    23. Mai: Barcelona

    24. Mai: Porto

    25. & 26. Mai: Brüssel

    27. Mai: Bielefeld